Anreisemöglichkeiten

Gyenesdiás ist wegen ihrer zentralen Lage leicht erreichbar

MIT AUTO ...

Aus West-Europa

- Von Linz/Wien: von der Autobahn A1 auf die A3 in Richtung Eisenstadt, Grenzübergang bei Sopron/Klingenbach. Von hier aus führt die Landstraße Nr. 84 über Sárvár-Ukk-Sümeg zum Balaton. Bei Balatonederics nach Westen, Richtung Keszthely auf die Straße Nr. 71 abbiegen.
Durch das Dorf Gyenesdiás fahren und bei dem Kreisverkehr (bei McDonalds) links, also Richtung Balaton abbiegen. Dann nehmen Sie die erste Straße links, dann die erste Straße rechts und Sie sind in die Vörösmarty Straße angekommen.

- Graz auf der Autobahn A2 in Richtung Fürstenfeld. Grenzübergang ist bei Heiligenkreuz (Rábafüzes). Der Weg führt über Körmend und Zalaegerszeg, auf der Hauptstraße Nr. 76. Richtung Hévíz abbiegen, an Keszthely vorbeifahren bis zum Kreisverkehr Gyenesdiás (bei McDonalds) Hier nach rechts, also Richtung Balaton. Dann nehmen Sie die erste Straße links, dann die erste Straße rechts und Sie sind in die Vörösmarty Straße angekommen.

Aus Südeuropa
-Aus Slowenien auf der Hauptstraße Nr. 75, aus Kroatien auf der E71 (Autobahn M7 und Hauptstrasse Nr. 7) ist die West-Balaton Region am einfachsten zu erreichen.
- Für Reisenden aus Italien ist die Strecke über Tarvisio und Graz zu empfehlen (s. oben)

Aus Nordeuropa
-Aus Polen über Budapest, auf der Autobahn M7 Richtung Balaton.
- Aus der Slowakei entweder über Budapest, auf der Autobahn M7, oder aus Pressburg (Bratislava) auf der E65. Die Reise führt dann über Mosonmagyaróvár auf der Straße Nr. 86, dann auf der 84 in Richtung Sárvár-Ukk-Sümeg zum Balaton. Bei Balatonederics nach Westen, Richtung Keszthely auf die Straße Nr. 71 abbiegen. Durch das Dorf Gyenesdiás fahren und bei dem Kreisverkehr (bei McDonalds) links, also Richtung Plattensee abbiegen. Dann nehmen Sie die erste Straße links, dann die erste Straße rechts und Sie sind in die Vörösmarty Straße angekommen.

MIT DER BAHN ...
Beinahe aus jeder größeren Stadt Europas ist unsere Region zu erreichen.
Aus Wien fahren in der Saison jedes Wochenende direkte Züge nach Keszthely. Der "Corvinus" IC zwischen Wien-Zalaegerszeg-Nagykanizsa hat tägliche Verbindung auf der Strecke Nagykanizsa-Keszthely zu der Region.
Der "Pannonien" IC verkehrt auf der Strecke Prag-Bratislava-Budapest-Bukarest, der "Polonia" zwischen Warschau und Budapest. Aus Zagreb und Venezia gibt es täglich Zugverbindungen nach Balatonszentgyörgy. Aus der ungarischen Hauptstadt Budapest fahren Züge direkt nach Keszthely von dem Ost- bzw. dem Südbahnhof.
... MIT DEM BUS ...
Mit mehr als 550 Inlandsverbindungen sind Keszthely und Hévíz an den übrigen Regionen Ungarns angeschlossen. Blaguss fährt die folgende Strecke:
Wien - Hévíz - Zalakaros (4x wöchentlich) und Graz - Hévíz (2x wöchentlich, Salzburg - Wels - Graz - Keszthely (samstags), München - Walserberg - Salzburg - Wien - Neusiedl - Pamhagen - Hévíz - Keszthely (samstags).
Die ungarische Busgesellschaft „Pannon Volán" verkehrt mit Linienbussen auf den Strecken Frankfurt am Main - Aschaffenburg - Würzburg - Nürnberg - Hévíz (dienstags) und Stuttgart - Ulm - Ausburg - München - Sopron (mit Umstieg) - Keszthely (jeden Freitag und Montag).
Mutsch Ungarn Reisen bedient die Strecken Mainz – Darmstadt – Worms –Mannheim – Deggendorf - Hévíz und Stuttgart - Ulm – Augsburg - München - Hévíz jeden Samstag.
... MIT DEM FLUGZEUG …
Etwa 17 km von Keszthely entfernt liegt der Flughafen „www.fly-balaton.com" (in Sármellék), wo Flüge aus Städten von Europa landen. Die Flugreise ist in vieler Hinsicht einfacher geworden. Die Discountairlines sind nun auch in Budapest anwesend, der Terminal I. in Ferihegy hat eine sehr günstige Lage, nahe dem Stadtzentrum. So sind die wichtigsten Bahnhöfe und Autobusstationen leicht erreichbar.
Wenn Sie nicht mit einem Pkw anreisen wollen, können wir Sie nach weiterer Absprache gerne vom Bahnhof Keszthely, Bushaltestelle Keszthely/Hévíz oder Flughafen in Sármellék abholen!


Rent-a-car service: www.fox-autorent.com

GPS-parameters (Global Positioning System) : N464610.06 - E171641.52

Kartenplanung

Anfangsadresse: